Schülerkonferenz


Da staunten die Schüler nicht schlecht, als Vertreter aus allen sechs Klassen zu einem Schülergespräch mit der Direktorin ins Konferenzzimmer eingeladen wurden. Richtig mit Einladung und Tagesordnung - so wie es auch bei einer Lehrerkonferenz üblich ist. Beraten wurde gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen über die Gestaltung der großen Pause, in der es in letzter Zeit zu laut und zu wild gewesen war.
Und siehe da: Es gelang uns gemeinsam gute Lösungen für die Pause zu finden! Die älteren Schüler dürfen einen Raum der Nachmittagsbetreuung für die Pause nutzen. Hier kann gemeinsam gegessen, geplaudert, Musik gehört oder gespielt werden. Der Raum muss sauber und aufgeräumt verlassen werden, darauf achten die beiden verantwortlichen Ordner. Die jüngeren Kinder verbringen die Pause am Gang. Sie durften die Aktivitäten selbst bestimmen, die sie in dieser Zeit machen wollen und Spielmaterialien auswählen. Als Belohnung für die vielen guten Ideen gab es anschließend ein gemeinsames Frühstück.
Das Schülergespräch soll ein fixer Bestandteil unserer Schulkultur werden und den Schülern die Möglichkeit geben, das schulische Leben aktiv mitzugestalten und dabei auch ein kleines Stückchen Verantwortung dafür zu übernehmen. Ich freue mich schon jetzt auf die kommenden Gespräche!

 

Website der ASO Fischamend